Schnurlose Telefone - Das moderne Festnetz

Artikel (91)
Alle Preise inkl. MwSt. nach oben

Wie ist ein Schnurlostelefon aufgebaut?

Ein schnurloses Telefon besteht aus zwei Teilen: Dem Mobilteil und der zugehörigen Basisstation. Die Basisstation ist an das Telefonnetz angeschlossen, während das Mobilteil per Funk mit der Basisstation verbunden ist. Das Mobilteil kommuniziert also nicht direkt mit dem Sendemast, sondern mit der Basisstation. Hier liegt der Unterschied zu einem Handy: Denn dieses kommuniziert ohne zusätzliche Hardware mit dem Sendemast.
Damit auch Mobilteile und Basisstationen unterschiedlicher Marken miteinander kombiniert werden können, wurde der DECT-Standard eingeführt. Nach diesem arbeiten die meisten Schnurlostelefone, so wie auch die Gigaset-Telefone in unserem Sortiment. Neben DECT-Telefonen gibt es auch solche, die mit WLAN oder Bluetooth arbeiten und dann z.B. mit einer Fritzbox gekoppelt werden können.