TV Möbel - ein Lebensmittelpunkt

TV-Möbel sind multifunktional, denn sie bringen nicht nur den Fernseher unter, sondern auch Abspielgeräte wie DVD-Player, Receiver und Computer. Somit finden Ihre Unterhaltungsprogramme auch immer einen Platz, außerdem wird der unschöne Kabelsalat verhindert.

TV-Möbel

(225)
Alle Preise inkl. MwSt. nach oben
Das Wohnzimmer ist einer der wichtigsten Räume in einem Haus. Hier treffen sich Familien und Freunde und genießen ihre gemeinsame Zeit. Ein Fernseher ist dort nicht wegzudenken!
TV-Möbel sind somit fast die wichtigsten Bestandteile in Wohnungen und Häusern. Das moderne Home-Entertainment umfasst immer mehr technische Geräte wie Konsolen, Streaming Sticks, die alle Platz brauchen. Die zugehörigen Kabel sollen außerdem auch nicht sichtbar sein. Bei diesem Problem schaffen TV-Wände oder Schränke, Lowboards und Kommoden Abhilfe. Kabel können hier dank den zahlreichen Aussparungen verschwinden. Praktische Schubladen bieten genügend Stauraum für DVDs, CDs und Fernbedienungen. Die richtigen TV-Möbel werten also nicht nur Ihr Wohnzimmer optisch auf, sondern schaffen zusätzlich auch Ordnung.

Welche TV-Möbel gibt es?

TV-Lowboard

Ein TV-Lowboard ist niedriger als andere handelsübliche TV-Boards und somit perfekt geeignet für das Fernsehgucken auf dem Sofa, da der Fernseher sich so auf Augenhöhe befindet. Die eingebauten Schubladen, Türen und Schubfächer bieten nicht nur Stauraum für technische Zusatzmaterial, wie z.B. Kabel, sondern auch für beispielsweise Fernsehzeitungen und Snacks.

TV-Racks

Ein TV-Rack erinnert aufgrund seiner offenen Konstruktion häufig an ein Regal. Sie dienen nicht nur als Standfläche für den Fernseher, sondern auch der optischen Präsentation. Je nach Einrichtungsstil passt ein TV-Rack sich an die Gegebenheiten an, sie eigenen sich dennoch eher für Liebhaber einer funktionalen und puristischen Einrichtung.

TV-Schränke

Falls Sie über viel Platz im Wohnzimmer verfügen und Ihre TV-Wand mit einem großen Möbelstück füllen wollen, ist ein TV-Schrank genau das Richtige für Sie! Sorgfältig ausgewählt bietet er nicht nur einen Stellplatz für Ihren Fernseher, sondern setzt diesen auch Szene. Des Weiteren bietet er nicht nur für diverse technische Geräte genügend Stauraum, sondern auch Platz für Dekorationen.

TV-Möbel mit Beleuchtung

Mit gezielt gesetzten Licht-Akzenten in Ihrem TV-Möbelstück können Sie eine besondere Atmosphäre in Ihrem Wohnzimmer setzen, des Weiteren benötigen Sie so keine störende Deckenbeleuchtung. Ein noch auffallenderer Effekt entsteht mit LED-Installationen, die sich farblich an die Farben Ihres Fernsehprogramms annähern.

Was sollte ich beim Kauf von TV-Möbeln beachten?

Die Größe Ihres Hifi-Möbels sollten sie gut bis üppig bemessen, denn die Gerät-Formate bei den Bildschirmen, ebenso wie der Umfang Ihrer DVD- oder Musiksammlungen wächst schnell an. Auf Dauer ist man somit für den zusätzlichen Stauraum dankbar. Außerdem empfehlen wir Ihnen, die Grundfläche in jedem Fall größer als die Maße Ihres Fernsehers zu wählen. Ist Ihr Fernseher beispielsweise ein 55-Zoll-Fernseher (138cm), dann sollte Ihr Hifi-Board mindestens eine Breite von 180cm haben.

Die Sicherheit

Da technische Geräte auf Dauer Wärme entwickeln und zum Teil auch ein hohes Eigengewicht haben, gilt es einige Dinge zu beachten. Die Konstruktion sollte somit solide sein. Dies spielt auch bei der Innengestaltung der Modelle mit offenen Fächern und Schubladen eine große Rolle, denn mit Strom betriebene Geräte sollten immer einen ausreichenden Lüftungsabstand zum umgebenden Möbelstück haben, damit eine Schmorgefahr ausgeschlossen ist. Bei den meisten Hifi-Möbeln sind die Fächer aber auch extra für diesen Zweck ausgelegt. Wenn Sie also viele Abspielgeräte unterbringen wollen, sollten Sie mehrere offene Fächer einplanen.