Socken für alle Füße

Für jeden Fuß, für jede Jahreszeit, für jeden Anlass und für jeden Geschmack finden Sie hier Socken im klassischen schwarz genauso wie in farbig bunten Mustern, ob kariert, gestreift oder mit Motiv. Socken jeder Art von Alltagssocken, Anzugsocken und Sportsocken über Sneaker Socken, Füßlinge oder Zehensocken bis hin zu Wollsocken und Söckchen können Sie hier günstig online kaufen, um Ihre Sockenschublade zu bereichern.

Socken

(184)
Alle Preise inkl. MwSt. nach oben
Jeder trägt sie, jeder kennt sie. Wir alle tragen Socken an unseren Füßen. Socken sind für uns so selbstverständlich wie, dass auf Regen Sonnenschein folgt. Socken tragen wir mehr als die Hälfte des Tages und das fast das ganze Jahr über. Nur im Sommer und im Warmen bewegen wir uns barfuss. Wer von kalten Füßen geplagt ist, der geht aber auch sogar mit Socken ins Bett.

Die Vielfalt der Socken

Socken gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen für jeden Anlass passend: Sportsocken, Söckchen, Füßlinge, Zehensocken, Flipflip-Socken, Stoppersocken, Wollsocken, Sneaker Socken. Jedoch sind nicht alle Strumpfwaren gleich Socken. Socken reichen bis maximal über den Knöchel. Alles mit einem Beinling, der über den Knöchel hinaus geht, wird als Strumpf bezeichnet. So natürlich auch Kniestrümpfe, Schenkelstrümpfe und Strumpfhosen. Doch warum ist für uns so selbstverständlich, Socken oder Strümpfe zu tragen?

Die Geschichte der Socken und Strümpfe

Schon die alten Römer haben Socken getragen, auch wenn man sie in Filmen immer barfuss in Sandalen sieht. Der Name Socke stammt von dem lateinischen Begriff soccus ab, der übersetzt Schlupfschuh bedeutet. Es sollen aber in der Tat die römischen Soldaten gewesen sein, die damalige Socken bzw. Strümpfe trugen. Diese bestanden allerdings noch aus Wolle oder Leder und waren in der Regel mit der Hose als so bezeichnetes Beinkleid verbunden. Nach diesen Anfängen ist die Socke immer kürzer geworden und schon bald folgten Beinlinge oder Strümpfe, die bis zu dem Knie gingen, und andere Beinkleider Ausführungen. Die ersten gestrickten Strümpfe sollen im 16. Jahrhundert beobachtet worden sein. Wolle wurde durch Seide ersetzt und unterstützte, dass Socken von modebewussten Personen getragen wurden. Nachdem diese Mode in England Fuß gefasst hatte, verbreiteten sich Socken und Strümpfe in Deutschland.

Socken kaufen bei Hertie

Bei Hertie im Socken Shop finden Sie heute die oben beschriebenen Formen der Socken. Darunter Herrensocken, Damensocken, Mädchensocken und Jungensocken, bunte Socken, schwarze Socken und weiße Socken günstig zu kaufen.