Bettwäsche & Laken

(1.366)
Alle Preise inkl. MwSt. nach oben
Neben Matratze, Kopfkissen und Bettdecke ist es die Bettwäsche, die uns einen erholsamen und tiefen Schlaf bescheren kann. Dabei wird die Bettwäsche am meisten von allen beansprucht. Sie ist im direkten Hautkontakt und ist dafür zuständig, Schmutz und Schweiß aufzunehmen. Auf der einen Seite bildet die Bettwäsche den Stoff, auf den wir uns legen oder mit dem wir uns einkuscheln, wenn wir in einen gesunden und wohltuenden Schlaf starten wollen. Die Gemütlichkeit eines Bettes wird erst durch die passende Bettwäsche abgerundet. Außerdem ist die Bettwäsche in Form eines Bettbezugs für die optische Ausstrahlung unseres Bettes verantwortlich und gestaltet sich so ganz nach unseren Vorlieben mit tollen Motiven, vielen Farben oder lustigen Bildern. Auf der anderen Seite aber schützt die Bettwäsche die wertvollen Bestandteile eines Bettes. Matratze, Bettdecke und Kopfkissen sind zwar für das verteilen von Wärme und das durchlassen und abtransportieren von Schweiß entscheidend, werden aber vor direkter Feuchtigkeit und Schmutz geschützt, damit diese drei, die den Preis und den Wert eines Bettes ausmachen, lange erhalten bleiben.

In die Kategorie der Bettwäsche zählen neben den Bettbezügen und Bettlaken sowie Spannbetttüchern, mit denen wir im direkten Kontakt sind, auch Matratzenschonbezüge und Inkontinenzauflagen, die einen weiteren Schutz der Matratze bilden, ohne dass wir mit diesen in Berührung kommen. So kann man wiederum einerseits die Matratze schonen und andererseits auch sich selber mit einem erholsameren Schlaf versorgen. Denn Matratzen- oder Oberbettbezüge können zum Beispiel eine wichtige Rolle für Allergiker spielen und vor Hausstaubmilben schützen, so dass einem tiefen Schlaf von dieser Seite nichts mehr im Wege stehen sollte.

Allgemeine Pflegehinweise für Ihre Bettwäsche

Damit Sie auch weiterhin viel Freude an Ihrer Bettwäschegarnitur haben und Ihren erholsamen Schlaf in vollen Zügen genießen können, haben wir Ihnen im Folgenden ein paar allgemeine Pflegehinweise zusammen gefasst. Bitte beachten Sie aber auch die speziellen Pflegehinweise zu unseren Produkten in den Artikelbeschreibungen und den Pflegeetikett in der Innenseite des Produktes.

Pflegehinweise für das Waschen Ihrer Bettwäsche

Vor der Erstbenutzung empfehlen wir Ihnen Ihre Bettgarnitur zu Waschen. Knöpfe und Reißverschlüsse sollten Sie hierbei schließen. Damit Ihre Garnitur auch weiterhin in Form bleibt und um eine Abnutzung zu vermeiden, raten wir Ihnen, Ihre Bettwäsche von Links zu waschen und die Ladetrommel nicht zu überfüllen, um das Gewebe nicht zu überstrapazieren.
Um die Intensität der Farben zu gewährleisten, sollten Sie nur Artikel in gleicher Farbe zusammen waschen. Waschen Sie Ihre Bettwäsche nie zusammen mit Jeans oder gröberen Geweben. Spezielle Hinweise zur Temperaturwahl und die Verwendung von Feinwaschmittel sollten auf dem Pflegeetikett besonders berücksichtig werden. Generell empfehlen wir Ihnen ein Bunt- oder Feinwaschmittel ohne optische Aufheller zu verwenden.

Pflegehinweise für das Trocknen Ihrer Bettwäsche

Wir raten Ihnen vor dem Trockengang Ihre Wäsche nicht zu lange in der Trommel liegen zu lassen; dies verhindert das Verfärben und sorgt für eine Formstabilität Ihrer Garnitur. Der Trockengang sollte behutsam und schonend gewählt werden. Bedenken Sie, dass eine noch leicht angefeuchte Bettwäsche sich leichter Bügel lässt. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihre Garnitur nicht zu heiß bügeln. Beim Trocknen im Freien sollten Sie Ihre Wäsche keinen direkten Sonneneinstrahlungen aussetzen; auch dies bewahrt die Leuchtkraft der Farben. Um die Form Ihrer Wäsche bei zu behalten, sollte die Garnitur im noch feuchten Zustand in Form gezogen werden.