Die Pepeo GmbH ist seit ihrer Gründung im Jahr 2009 ein kompetenter Händler und geschätzter Ansprechpartner im Bereich der professionellen und hochqualitativen Deckenventilatoren für Wohn- und Geschäftsräume. Der Kunde, sei es Händler, Wiederverkäufer oder Endkunde, steht dabei immer im Mittelpunkt. Hohe Qualität, Zuverlässigkeit, ausgezeichnetes Design und umfassender, schneller Service kann durch jahrelange Erfahrung sichergestellt werden.

Pepeo Ventilator

(91)
Alle Preise inkl. MwSt. nach oben
Das Produktportfolio beinhaltet Deckenventilatoren in unterschiedlichen Dekoren, mal klassisch-rustikal oder schlicht und modern, mit und ohne Beleuchtung, mit und ohne externe Steuerung, spezielle flachbauende Ventilatoren für niedrige Decken und vieles mehr. Die Auswahl ist umfangreich und eine Beratung für den individuellen Anspruch empfehlenswert.
Das Unternehmen stellt an ihre Produkte höchste ökologische Ansprüche. Langlebige Antriebe, energiesparende Beleuchtung mit LED und nachhaltige Werkstoffe führen nicht nur zu geringen Wartungs- und Reparaturkosten, sondern tragen auch zum Klimaschutz und zur Zufriedenheit der Kunden bei. Auch der Wintermodus durch Rückwärtslauf spart Heizkosten. Seit 2016 wird auf Gleich- statt Wechselstrom gesetzt. Das spart etwa 50 Prozent Energie. Durch den integrierten Konverter kann er weiterhin an die normale Steckdose angeschlossen und mit Wechselstrom betrieben werden.

Mittlerweile hat sich die Firma Pepeo auf den ausschließlichen Vertrieb an Händler und Weiterverkäufer spezialisiert. Ein Fokus auf höchste Qualität, eine stetige Weiterentwicklung der Produkte und die Berücksichtigung von Kundenwünschen lassen das mittelständische Unternehmen kontinuierlich wachsen.

Deckenventilatoren erhöhen das Wohlbefinden

Der Name Pepeo wurde für die Firmengründung vom Wort "upepo" abgeleitet, welches auf Suaheli „Wind“ bedeutet. In heißen, stickigen Räumen ist ein bisschen Wind genau das, was nötig erscheint. In südlichen Ländern wurde schon früh nach Wegen zur Erleichterung und Erfrischung gesucht. Typisch für Spanien ist zum Beispiel der Fächer, mit dem sich die Damen der gehobenen Gesellschaft frische Luft zu fächerten.
Das kann man machen, ist aber auf Dauer mühsam. Einfacher geht es, wenn man auf die Fernbedienung, den Zug- oder Schiebeschalter am Deckenventilator oder den Wandschalter drückt und seinen ganz persönlichen Wohlfühlmodus automatisch einstellt.

Es gibt, wie man sieht, schon mal diverse Möglichkeiten, einen Deckenventilator in Betrieb zu setzen. Das ist genau so individuell an den jeweiligen Raum und Geschmack anpassbar, wie die Bauhöhe oder das Design. In Europa sind die Räume beispielsweise meist kleiner als in den Vereinigten Staaten. Sie weisen häufig eine geringere Deckenhöhe auf. Somit sind große Importmodelle für europäische Räume teilweise überdimensioniert. Bei Pepeo gibt es deswegen Ventilatoren mit besonders flacher Bauweise.

Effektiv sind Deckenventilatoren, weil sie die Energie nicht in die Absenkung der Lufttemperatur stecken, sondern gezielt in das Wegblasen der feuchtheißen Luftschicht direkt über der schwitzenden Haut. So kann der Körper weitere Wärme abgeben und kühlt dadurch ab.
Besonders stickig ist es oft im Dachgeschoss. Daher bietet Pepeo eine spezifische Montagelösung an Dachschrägen bis 38° an.

Wichtig für den Schlafbereich ist der besonders leise Betrieb. Durch den geringen Strombedarf, der kaum höher als der standby Modus des Fernsehers ist, kann man den Deckenventilator auch ruhig die ganze Sommernacht hin durchlaufen lassen.
Eine weitere Besonderheit ist der Rückwärtsmodus für den Winterbetrieb. Dabei wird die warme Luft, die es nach oben an die Decke zieht, durch Ventilation wieder im ganzen Raum verteilt und spart somit Heizkosten und erhöht das Wohlfühlklima im Raum.

Eine ressourcenschonende LED-Beleuchtung kann zusätzlich integriert werden und ersetzt so die Deckenleuchte. Im Gegensatz zu Klimaanlagen ist der Betrieb von Deckenventilatoren leiser, sparsamer und umweltfreundlicher. Zusätzlich können dimmbare und farbige Beleuchtungen mit LED integriert werden. Der Wartungsaufwand von Deckenventilatoren ist naturgemäß erheblich geringer als der von Klimaanlagen und demgegenüber ist auch die Gefahr von Keimbildung praktisch ausgeschlossen. Das macht den Einsatz von Deckenventilatoren besonders für Hotels attraktiv, da Gesundheits- und Umweltschutz sowie geringe Folgekosten für den professionellen Dauerbetrieb von Vorteil sind.
Durch die Vielfältigkeit der Ausführungen sind diese auch individuell anpassbar.

Produktgruppen von Deckenventilatoren

Unter dem Oberbegriff Deckenventilator gibt es verschiedene Systeme, die von der Firma Pepeo GmbH angeboten werden.

Unterschieden werden kann grundsätzlich nach Beleuchtung, Produkthöhe, Antrieb und Ansteuerung. Wenn man auf die Beleuchtung nicht verzichtet, hat man die Wahl, ob ein Modell mit energiesparender LED oder klassischer Glühbirne gewählt werden soll. Weitere Möglichkeiten sind Schalter zum Dimmen oder zum Farbwechsel. Eine Auswahl der Helligkeit sowie die Entscheidung, ob warmes oder kaltes Licht bevorzugt werden soll, kann berücksichtigt werden. Zu beachten ist, dass die Beleuchtung Teil des Gesamtdesigns ist.

Bei der Produkthöhe ist die Einbausituation vor Ort entscheidend. Flache Decken erfordern eine flache Bauweise. Dabei werden zwei Arten angeboten. Entweder mit gekürzter Deckenstange beziehungsweise mit speziell abgeflachter Beleuchtungseinheit und andererseits die sogenannten Hugger-Modelle. Dabei wird auf die Deckenstange ganz verzichtet und das Motorengehäuse direkt an der Decke verschraubt. Gemeinsam ist beiden Arten der geringere Abstand der Flügel zur Decke. Dadurch steigt der Reibungswiderstand und die erzielte Leistung ist etwas geringer. Für den Privatgebrauch ist das aber zu vernachlässigen.

Beim Antrieb sind drei Aspekte wichtig. Langlebigkeit, ein möglichst geräuschloser Lauf und ein niedriger Energieverbrauch. Das spricht in Bezug auf Langlebigkeit für sich. Der geringe Stromverbrauch wird durch die Modelle mit DC-Antrieb, also einen Gleichstrommotor sichergestellt. Im Vergleich mit dem AC-Antrieb, also Wechselstrom, spart man etwa die Hälfte an Energiekosten. Damit man das Gerät weiter mit dem normalen Wechselstromanschluss der Steckdose betreiben kann, ist in den DC-Modellen ein Gleichrichter verbaut, der Wechselstrom in Gleichstrom umwandelt. Als Kunde muss man also nichts berücksichtigen, sondern bekommt nur eine niedrigere Stromrechnung.

Der DC Antrieb lohnt sich für geräuschempfindliche Menschen außerdem, ist er durch den bürstenlosen Motor doch die leiseste auf dem Markt erhältliche Antriebsvariante.

Auswahl des passenden Deckenventilators

Jeder Kunde hat andere Prioritäten und Ansprüche, manchmal bedingt durch äußere Gegebenheiten oder zwingende Umstände. Jeder, der sich für einen Deckenventilator von Pepeo entscheidet, hat sich schon vorab auf hohe Qualität, Langlebigkeit, ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis und guten Service festgelegt. Aber es sind natürlich noch andere Randbedingungen zu berücksichtigen, wenn es an die Detailauswahl geht. Ausgehend, ob man für den privaten oder industriellen Bereich sucht, kommen das
gewünschte Design, die Art der Beleuchtung und der passende sowie die Anzahl der Flügel für die jeweilige Raumgröße zum Tragen. Der Energieverbrauch und die Bedienung sollten ebenfalls zur Anwendung passen.

Die zu belüftende Raumgröße bestimmt den Durchmesser und die Anzahl der Flügel sowie deren Winkelstellung. Je größer der Durchmesser, je mehr Flügel und je steiler der angestellte Winkel sind, desto mehr Luft kann umgewälzt werden. In der jeweiligen Beschreibung des Modells sind die Größen der Räume in Kubikmeter als Anhaltspunkt zur Orientierung angegeben.

Der Energieverbrauch ist umso wichtiger, je häufiger der Ventilator laufen soll. Speziell im industriellen Bereich, zum Beispiel in Hotels, werden die Modelle mit dem stromsparenden DC-Antrieb bevorzugt. Aber auch im privaten Schlafzimmer soll der Lüfter möglichst geräuschlos und die ganze Nacht durchlaufen und deshalb ist auch an dieser Stelle ein Gleichstrommotor zu empfehlen. Durch den zusätzlichen technischen Aufwand liegt dabei der Preis etwas höher, als bei den Wechselstrommodellen.

Das Design sollte sich in seine Umgebung einfügen. Ob klassisch-rustikal, schlicht, modern oder knallbunt, Geschmack und Umfeld sind verschieden. Bei Gehäusen und Flügeln kann zwischen verschiedenen Formen und Farben gewählt werden. Von nostalgisch glänzend über poppig bunt bis zum klassischen Holz-Ton gibt es unzählige Möglichkeiten. Das Gewicht sollte nicht unberücksichtigt bleiben. Manchmal setzt die Tragfähigkeit der Decke eine Grenze.

Die Ansteuerung des Geräts kann individuell gelöst werden. Vom einfachen Schiebe- oder Zugschalter am Gerät, ob mit oder ohne Fernbedienung bis hin zum Wandschalter ist vieles möglich und vom Kundenwunsch abhängig. Manche Kunden steuern alles über programmierbare Fernbedienungen und benötigen kein zusätzliches Gerät, andere wünschen sich eine eigene Bedienungseinheit. Andere Kunden bevorzugen den gewohnten Wandschalter für Ventilator und Beleuchtung genau da, wo klassischerweise der Lichtschalter sitzt.

Weniger Gedanken muss man sich um die Wartung und Reinigung machen. Zwei Mal im Jahr sollten die Schrauben kontrolliert und gegebenenfalls nachgezogen werden. Holzflügel und Motorgehäuse sollten möglichst trocken abgewischt werden.
Zu beachten wäre bei der Planung und Installation, dass Gegenstände, wie Schränke, Gardinen oder Pflanzen einen Mindestabstand zu den rotierenden Flügeln haben sollten. Speziell im industriellen Bereich ist darauf zu achten, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum nicht zu hoch ist und die elektrischen Geräte nicht in explosionsgefährdeter Atmosphäre betrieben werden sollten.

Bei den dekorativen Holzflügeln können durch die unterschiedlichen Gewichte des Naturmaterials Unwuchten entstehen, die aber durch den Einsatz von kleinen Klebegewichten oder der Anpassung der Flügelstellung ausgeglichen werden können.

Pepeo - Luft und Liebe

Die Pepeo GmbH wurde aus der Leidenschaft für das Produkt heraus gegründet. Und diese Leidenschaft bedeutet auch hohes Engagement für Kunden, Qualität und Umwelt.

Das Pepeo-Ticket-System sorgt für eine Ansprechbarkeit bei allen Fragen, Problemen oder Wünschen 24 Stunden rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Dieser direkte Austausch zwischen Anbieter und Kunde erhöht die Qualität, das Vertrauen und steigert so die Zufriedenheit von Händlern und letztendlich auch des Endkunden.

Diese ungefilterten Rückmeldungen aus dem Markt fließen in die Weiterentwicklung der Produkte ein und stellen dadurch sicher, dass die Bedürfnisse der Kunden in Sachen Qualität, Design und Nachhaltigkeit jederzeit auf dem aktuellen Stand sind. Bei der Pepeo GmbH selbst macht man sich natürlich ebenfalls ständig Gedanken, wie kontinuierlich Verbesserungen zu erzielen sind. Das fängt bei der Umstellung auf ein papierloses Büro an und hört bei gewonnenen Tests und der Verleihung von Zertifikaten nicht auf.

Das Portal Vergleich.org hat Deckenventilatoren von Pepeo beispielsweise zum Testsieger mit dem Prädikat „sehr gut“ gekürt.