Wipproller für Kinder und Erwachsene

Wipproller sind die konsequente Weiterentwicklung des klassischen Kinderroller! Die Trittfläche ist eine Wippe und treibt diesen modernen Scooter mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit an. Selbstverständlich verfügen diese Roller über ein Handbremssystem, die Lenkerhöhe ist verstellbar. Fazit: Der gemeine Tretroller war gestern...

Artikel (26)
Alle Preise inkl. MwSt. nach oben
Das folgende Video zeigt die Aufbauanleitung für den marktführenden Wipproller der Marke Space Scooter

Der Hertie Wipproller-Ratgeber

In Europa stoßen die neuen Wipproller noch bei vielen Leuten auf Verwunderung, aber in anderen Ländern liegen sie schon voll im Trend. In Deutschland düsen immer mehr Kinder, sowie Erwachsene, mit den neuartigen Scootern auf den Straßen. Trendsetter greifen daher jetzt zu den Rollern mit Zwei-in-Eins-Funktion. Die besondere Kombination aus klassischen Tretroller und Wippantrieb halten den versprochenen Fahrspass in jeder Situation ein.

Antrieb

Der Scooter ist auf zwei Arten fahrbar. Zum einen ist das Trittbrett mit wenigen Handgriffen fixiert. Auf diese Weise kann der Roller als normaler Tretroller durch abstoßen vom Boden bewegt werden. Soweit das bewährte System.
Zum anderen besitzen die Roller patentierte Antriebssysteme mit Wippfunktion. Dabei funktioniert das Trittbrett wie eine Wippe. Die Auf- und Abwärtsbewegungen treiben über eine Kette das Hinterrad an. Der Antrieb ist genauso simpel wie genial. Im Wippmodus sind weitaus höhere Geschwindigkeiten möglich und sorgen für ein unvergleichliches Erlebnis.

Für Erwachsene

Die Roller eignen sich nicht nur für Kinder. Erkennbar ist das an dem zulässigen Maximalgewicht von bis zu 100 kg und dem höhenverstellbaren Lenker. Erwachsene nutzen die Scooter in erster Linie als aktive Sportgeräte. Beispielsweise trainierst du die beliebte Bauch, Beine, Po Region effektiv durch die Wippbewegung. Endlich ein Workout, das Nutzen und Spaß gleichzeitig bietet. Fahrradmuffel greifen ebenso gerne zum Wipproller, da sich der Arbeitsweg oder die Tour am Sonntagnachmittag viel angenehmer gestaltet.
Was ist ein Wipproller?
Früher hat so ziemlich jedes Kind mit einem Wipproller die Straße unsicher gemacht und auch heute haben sich die lustigen Roller wieder fest etabliert. Spätestens mit dem Space Scooter ist ein Wipproller auf den Markt gekommen ist, der mehr als ein Kinderroller ist und nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen viel Spaß bereitet und als optimales Fortbewegungsmittel dient.

Wie funktioniert ein Wipproller?
Überwiegend wird der Wipproller durch die Auf- und Abbewegung des Trittbretts angetrieben. Während der Auf- und Abbewegung arbeiten Kette und Seilzug- oder Hydrauliksystem miteinander und setzen den Wipproller so in Bewegung.

Welcher Wipproller ist am besten für welches Alter geeignet?
Für die kleinen Rollerfahrer – ab 4 Jahren, bis maximal 60 Kilogramm – eignen sich besonders die Space Scooter Wipproller aus der Serie X 360 Junior, welche es in den Farben Blau und Pink gibt. Für die etwas größeren Kinder, Jugendliche/Teenager und Erwachsene – bis maximal 90 Kilogramm – empfiehlt sich ein Wipproller aus der X 580-Serie. Diese sind in mehreren Farben erhältlich.

All diese Wipproller lassen sich mit einem kleinen Handgriff arretieren und als normale Tretroller verwenden. Außerdem sind alle Modelle klappbar und somit angenehm zu transportieren.

Hier bei Hertie können Sie Ihren Wipproller optional individuell gravieren lassen: so kann er nicht mehr vertauscht werden und wird zu einem außergewöhnlichen Geschenk. Die Traglast beim Spacescooter beträgt bis zu 120kg. Auch die Lenkerbreite ist auf Kinder und Erwachsene ausgerichtet.