Hilfe Kontakt Lieferung + Versand

 
 
Trustedshop
 

Menü
 

Ratgeber Gartentisch

Darauf müssen Sie bei der Auswahl eines Tisches achten

GartentischDer Gartentisch ist gerade im Sommer der Mittelpunkt aller Aktivitäten rund um Garten, Terrasse und Balkon. Somit gehört er zu einem wichtigen Element, dass in keinem Garten fehlen sollte.

Der Garten- oder Terrassentisch wird auf verschiedenste Weisen genutzt und muss einige Funktionen erfüllen. Der Tisch wird zum Treffpunkt, fungiert als Spieletisch oder es wird an ihm gegessen und getrunken.

Gartentische werden häufig zusammen mit den passenden Stühlen und einer passenden Gartenliege zusammen bestellt. So sind Ihre Gartenmöbel in einem einheitlichen Stil gehalten und es entsteht ein harmonisches Gesamtbild.

Gartentische brauchen in erster Linie viel Platz. Sie sollten sich in jedem Fall die Größe Ihres Tisches gut überlegen und gewählt aussuchen. Der vorgesehene Platz für den Tisch sollte groß genug sein, sodass die Fläche nicht eng und ungemütlich wirkt und Sie Ihren Tisch im Zweifelsfall nicht komplett nutzen können. Sie sollten darauf achten, dass man zu jeder Zeit bequem um den Tisch herumlaufen kann und bedenken, dass im besten Fall Stühle um den Tisch herum stehen.

Beliebte Maße für Tische sind 70x70, 80x80, 90x90, 120x80, 140x80 oder größte Variante mit 200cm Länge.

Form und Sitzgelegenheiten

GartentischEbenso entscheidend ist die Auswahl der Form es Tisches. Die richtet sich in erster Linie nach Ihrem persönlichen Geschmack, aber auch davon, welche Stellmöglichkeiten die Fläche des Gartens her gibt. Zur Auswahl stehen Ihnen in den meisten Fällen runde, rechteckige oder quadratische Gartentische. Aus platzsparenden Gründen sind einige wenige Tische auch in einer dreieckigen Form erhältlich, oder so konstruiert, dass Sie an Balkongeländern oder ähnlichem befestigt werden können.

Generell gilt, dass runde Tische eher für kleinere Gärten und Terrassen geeignet sind und die rechteckigen Tische eher für größere Gärten geeignet sind.

Des Weiteren sollten Sie bedenken, dass im besten Fall mehrere Personen an Ihrem Gartentisch Platz finden sollen. Gibt dies der Platz nicht her, eignen sich in dem Fall besonders ausziehbare Tische oder Klapptische, die je nach Bedarf erweitert werden können.

Falls Sie für den Winter keinen geeigneten Platz im Haus oder Gartenhaus für den Tisch und Ihre Gartenmöbel finden, sollte Sie sich unbedingt für wetterfeste Gartenmöbel entschieden und nicht auf eine Schutzhülle oder Abdeckung verzichten.

Dank verschiedener Materialien wird der Gartentisch zum optischen Hingucker

GartentischBei der Herstellung von Gartenmöbeln und insbesondere von Gartentischen kommen die verschiedensten Materialien zum Einsatz. Jedes Material hat ganz individuelle Eigenschaften und eignet sich daher für den einen mehr und für den anderen weniger. Die klassischsten Varianten bestehen aus Eisen, Holz oder Kunststoff.

Unter anderem gehört zu den häufigsten Materialien das seit Jahren beliebte Rattan oder auch Polyrattan. In geflochtener Form sieht es besonders modern aus, ist pflegeleicht und witterungsbeständig. Besonders edel sieht das tropische Teakholz aus, bedarf aber alle drei bis vier Jahre eines neuen Anstriches und ist damit pflegeintensiver. Gerade weil es so witterungsbeständig, leicht und pflegeleicht ist, kommt auch immer wieder Aluminium zum Einsatz bei der Herstellung von Gartentischen. Wahre Hingucker sind Gartentische aus Glas, Stein, Mosaik oder auch Granit.

Oft entscheiden sich die Designer verschiedene Materialien zu mixen. Oft werden so metallische Werkstoffe mit natürlichen verbunden. So wird das Material gekonnt in Szene gesetzt, die Tische werden praktischer und der Tisch selbst wird zum Blickfänger in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse. Ganz besonders gerne wird von den Herstellern Glas mit Alu oder auch Rattan mit Edelstahl kombiniert.