Hilfe Kontakt Lieferung + Versand

 
 
Trustedshop
 

Gewürz frisch selber reiben

Entfalten Sie die intensiven Aromen und Geschmacksstoffe der ganzen Muskatnuss erst kurz vor der Verwendung beim Kochen. Nutzen Sie dafür eine Muskatreibe und erhalten Sie das Geriebene der Muskatnuss so frisch wie es nur eben geht. Seien Sie jedoch auch Behutsam bei der Dosierung von Muskat.

Muskatreibe

(1)
Sortieren nach:
RÖSLE Muskatreibe Rundgriff Edelstahl 18/10
RÖSLE Muskatreibe Rundgriff Edelstahl 18/10

Silikonbürste | Muskat/Ingwer
RÖSLE Muskatreibe Rundgriff Edelstahl 18/10 statt UVP 24,95 EUR
18,12 EUR

auf Lager
Lieferzeit 3 - 4 Werktage

Zum Produkt

       
 
Alle Preise inkl. MwSt.nach oben
Die Muskatreibe hat in unseren Haushalten eine ganz besondere Aufgabe, weil sie für ein einziges Gewürz speziell vorgesehen ist. Sie versorgt unsere Speisen mit dem feurigen und strengen aber auch leicht bitteren Geschmack der Muskatnuss. Dabei kommt es bei Anwendung der Muskatreibe ins besondere auf die richtige Dosierung an, denn zuviel Muskatnuss kann Rauschzustände hervorrufen und andere Nebenwirkungen haben.

Die Muskatnuss stammt vom Muskatnussbaum, der seine Wurzeln in Indonesien hat. Heute aber wird diese Pflanze in vielen tropischen Regionen der Erde angepflanzt. In unseren natürlichen Klimazonen ist es nicht möglich, den Muskatnussbaum anzupflanzen. Im Übrigen handelt es sich bei der Muskatnuss gar nicht um eine Nuss. Es ist vielmehr ein Samen einer Frucht, den man entnehmen kann sobald die Frucht reif ist. Getrocknet und gekalkt kann man diesen dann als Gewürz verwenden. Gemahlen wird die Muskatnuss zu verschiedenen Suppen, Kartoffelgerichten und Eintöpfen verwendet, aber auch viele Fleischgerichte erhalten durch Zugabe von Muskat eine interessante Note. Außerdem lassen sich verschiedene Kohlsorten gut mit Muskat würzen. Unterschlagen sollte man auch nicht den Würzeffekt der Muskatnuss in Glühwein und Punsch und in Vanille- und Schokoladensoßen. In Verbindung mit Ingwer, Zimt, Nelken, Pfeffer und Kardamon ist Muskat besonders verträglich und kann die Verdauung fördern. Auf der anderen Seite ist es wichtig, dass Sie vorsichtig mit Muskat würzen, denn große Mengen (ab 5g) von Muskatnuss können wie eine Droge wirken. Diese Rauschzustände können Halluzinationen und andere Wahrnehmungsstörungen hervorrufen. Diese Wirkung hat unter anderem Malcolm X bei Mithäftlingen festgestellt und in seiner Autobiografie festgehalten. Daher gilt es, die Muskatreibe gezielt einzusetzen und die Vorteile der Muskatnuss zu erhalten, denn in der Küche bereichert sie so manches Gericht.

Weitere Küchenhelfer finden Sie natürlich bei Hertie. Wir wünschen viel Spaß beim Einkaufen!