Gewächshausheizung

(21)
Alle Preise inkl. MwSt. nach oben
Unterstützen Sie Ihre Pflanzen bei der Überwinterung mit einer Gewächshausheizung. Denn auch die modernsten Techniken zur Isolierung Ihres Gewächshauses reichen bei Minusgraden nicht mehr aus.

Doch welche Heizung ist für Ihr Gewächshaus die Richtige?

Für kleinere Gewächshäuser reicht eine Paraffin- oder Petroleumheizung. Aufgrund von deren relativ niedriger Heizkapazität sollten Sie jedoch in großen Räumen stärkere Heizungen einsetzen. Dabei sind eine Gasheizung oder eine Elektrogebläseheizung empfehlenswert, denn diese sind deutlich leistungsfähiger. Gerade das Gebläse verteilt die Luft deutlich besser im Raum, zudem kann es auch zur Klimaregulierung im Sommer genutzt werden. Punktuell können einzelne Pflanzen immer noch durch Wärmeplatten unterstützt werden.

Achtung: Auch im Gewächshaus muss ab und zu für frische Luft gesorgt werden, sonst kann Schimmel entstehen.