Farbrolle & Abstreifgitter

(1)
Alle Preise inkl. MwSt.nach oben
Farbrollen sind die Allzweckwaffe, wenn das darum geht, Wände und Decken im Zuge einer Renovierung oder eines Erstbezuges zu streichen. Ihre Erfindung hat das streichen und lackieren von größeren Flächen revolutioniert, denn zuvor musste man wesentlich mehr Zeit aufbringen, wenn man mit einem schlichten Pinsel beispielsweise eine ganze Wand streichen wollte. Wenn Sie selbstständig mit der Hand streichen, dann können Sie nur mit einer Farbrolle eine so große Quadratmeter-Leistung in relativ kurzer Zeit erreichen. So hat sich ein eindeutiges Einsatzgebiet von Farbrollen an Wänden und Decken herauskristallisiert.
Farbrollen sind typischerweise aus Lammfell, Schaumstoff oder Velours, so dass man zwischen Farbrollen aus natürlichen Materialien und Farbrollen aus synthetischen Materialien unterscheiden kann.
Natürliche Farbrollen aus Lammfell haben dabei den Vorteil, dass sie mehr Farbe aufnehmen und diese sehr gleichmäßig verteilen können. Außerdem können diese Farbwalzen mit Hilfe der nötigen Pflege die höchste Lebensdauer aufweisen. Sie sind zusätzlich für wasserlösliche und lösemittelhaltige Farben und auch Binderfarben sowie Rauputz geeignet.
Farbrollen aus synthetischen Materialien hingegen können nicht lösemittelhaltige Farben aufnehmen. Eine Ausnahme davon sollen jedoch Farbrollen aus Polyamid darstellen. Dieses Nylon-Material ist laut Herstellerangaben lösemittelbeständig. Daher zeigen Nylon-Farbrollen eine nur unwesentlich mindere Qualität wie Lammfell-Farbrollen und können sehr gute Streichergebnisse erzielen. Farbwalzen aus Polyacryl und Polyester sind hingegen nur für wasserlösliche Farben geeignet, verbuchen dafür aber einen deutlichen Preisvorteil. Wobei Farbwalzen aus Polyacryl für leichte Malerarbeiten noch gute Ergebnisse liefern und Polyester-Farbrollen eher für Wanddispersionen, Bodenversiegelungen und Latexfarben geeignet sind.
Als kleiner Tipp: Greifen Sie auf eine gepolsterte Farbrolle zurück, können Sie Ihre Gelenke schonen, weil Unebenheiten der Wand absorbiert werden.